Papageienschutz aktuell-news

Internet-Zeitung des Papageienschutz-Centrums Bremen e. V.

 

Seltene Zwergaras aus Zoo gestohlen

Mitte Februar wurden aus einem Zoo der sächsischen Stadt Aue zwei seltene Zwergaras gestohlen. Zunächst gab es keine Hinweise auf den Täter bis ein fingiertes Kaufgesuch aufgesetzt wurde, um den Dieb anzulocken. Der Papageiendieb fiel auf das Gesuch herein und legte mit der vermeintlichen Käuferin einen Übergabetermin fest. Am Treffpunkt konnte der Übeltäter schließlich gefasst und die Papageien wieder an den Tierpark übergeben werden. Die exotischen Vögel waren während Ihres unfreiwilligen Ausflugs glücklicherweise nicht zu Schaden gekommen.

Quelle: „Vogeldieb ins Netz gegangen“, 01.03.2016, mdr.de

(http://www.mdr.de/sachsen/vogeldieb-von-aue-gefasst-100_zc-ecc53a13_zs-570f6b3d.html)

Ganze ‚Kakadu-Kolonie‘ in Wohnung gehalten

In der Stadt Geldern am Niederrhein wurde einer Frau trotz städtischen Verbots vom Gericht erlaubt, eine ganze Schar Kakadus auch weiterhin in Ihrer Wohnung zu behalten. Das zuständige Oberlandesgericht hatte eine Verfügung der Stadt aus dem Jahr 2013 als ungültig erklärt, da diese mit einer falschen Rechtsgrundlage begründet worden sein soll. Mehr als zehn Jahre lang […]

weiterlesen ⇒

Papageienschützer demonstrieren in Ungarn

Am vergangenen Samstag fand in Budapest eine Demonstration gegen Tierquälerei statt, an der auch die Budapester Papageienschutz-Stiftung ‚Papajvilág Alapitvány‘ (Papageienwelt) teilgenommen hat. Die Stiftung leistet in Ungarn wichtige Aufklärungsarbeit zum Thema Papageien und setzt sich für eine Verbesserung der tiermedizinischen Behandlung der Exoten ein. Nach Angaben der Papageienschützer nahmen schätzungsweise 8000 Tierschützer an der Demonstration teil […]

weiterlesen ⇒


Illegaler Vogelhandel boomt in Indonesien

Indonesiens Vogelwelt, die als eine der schönsten und artenreichsten gilt, schrumpft in rasantem Tempo. Der Hauptgrund dafür ist die Zerstörung des natürlichen Lebensraumes durch den Anbau von Palmölplantagen. Aber auch die sogenannten einheimischen „Vogelfans“, die sich auf den Vogelmärkten herumtreiben, um dort Wildvögel als Haustiere zu erwerben, gefährden die Vogelvielfalt erheblich. Besonders begehrt sind Singvögel, […]

weiterlesen ⇒


 

| Kontakt | Copyright © 2017 Papageienschutz aktuell | Impressum |