Papageienschutz aktuell-news

Internet-Zeitung des Papageienschutz-Centrums Bremen e. V.

Papageiennester durch Wilddiebe auf Trinidad zerstört

Auf der Karibikinsel Trinidad wurden kürzlich Jungpapageien von Wilddieben aus ihren Nestern entwendet, als die Elterntiere auf Futtersuche waren. Die Papageiennester, die in den Hohlräumen von Palmen angebracht waren, wurden in den Feuchtgebieten entdeckt und durch das Fällen der Palmen, wobei mit großer Wahrscheinlichkeit auch Nestlinge ums Leben kamen, konnten die Wilddiebe an die Nester herankommen. Die Tiere wurden in Sicherheit gebracht, nachdem das Forstamt einen Hinweis erhalten hatte, dass die Vögel auf der Insel zum Verkauf angeboten wurden. Daraufhin wurden Sie von einem Wildhüter beschlagnahmt und zur Versorgung in den Zoo gebracht. Der Zoowärter nahm die Nestlinge sogar mit zu sich nach Hause, um sie den ganzen Tag beaufsichtigen und versorgen zu können. Einer der Wilddiebe wurde festgenommen und soll in Kürze angeklagt werden. Einige der Papageien sind inzwischen acht Wochen alt, während andere gerade erst vor zwei Wochen, als die Wilddiebe zuschlugen, geschlüpft waren. Der alte Nistplatz wies bei seiner Entdeckung acht zerstörte Nester auf. „Dies ist ein vollentwickelter Nistplatz, der dort zerstört wurde. Die Elterntiere werden verwirrt sein. Sie werden ihre Nestlinge suchen, bis sie nicht mehr können und müssen sich dann einen komplett neuen Nistplatz aufbauen. Es war immer ihr Platz und nun ist er zerstört“, sagte der verärgerte Zoowärter. Sobald die Jungvögel erwachsen sind, werden sie rehabilitiert, bevor sie in ihren natürlichen Lebensraum zurückkehren. Zunächst werden sie in den Feuchgebieten noch in geschlossenen Volieren gehalten, wo man sie mit einheimischen Früchten und Beeren füttern wird. Wenn sie sich gut genug entwickelt und sich an ihre Umgebung gewöhnt haben, wird die Voliere geöffnet und die Tiere können sich ihr eigenes Leben in der Natur aufbauen.

Quelle: „Baby Parrots rescued from poachers in Trinidad“, Trinidad Express, 25. April 2008 (siehe auch: www.freeparrots.net)

Ihr Kommentar zu:
“Papageiennester durch Wilddiebe auf Trinidad zerstört”

 

| Kontakt | Copyright © 2017 Papageienschutz aktuell | Impressum |