Papageienschutz aktuell-news

Internet-Zeitung des Papageienschutz-Centrums Bremen e. V.

Naturschutzbeamter wegen Papageienschmuggels bestraft

Ein ehemaliger Beamter des Amtes für Naturschutz und Landwirtschaft im Westen Australiens legte Widerspruch gegen seine Haftstrafe wegen der Beteiligung am illegalen Handel mit Kakadus ein. Er wurde vom Gericht wegen des Schmuggels von neun Weißohr-Rabenkakadus (lat.: Calyptorhynchus baudinii) im Jahre 2004 nach Victoria verurteilt. Außerdem wurde dem ehemaligen Beamten vorgeworfen, dass er an der Fälschung eines Berichtes über den Transport von zwei Gelbohr-Rabenkakadus (lat.: Calyptorhynchus funereus) beteiligt gewesen sei. Er wurde angeklagt, nachdem das Kriminalamt gegen ihn ermittelt hatte. Jetzt erhielt er eine zweijährige Bewährungsstrafe. Nach Aussage des Gerichtes hatte er seinen Arbeitsplatz inzwischen verloren und würde nie wieder im öffentlichen Dienst tätig sein können.
Quelle: „Wildlife Officers escape jail term over bird trade“, ABC News – 18.03.2008

Ihr Kommentar zu:
“Naturschutzbeamter wegen Papageienschmuggels bestraft”

 

| Kontakt | Copyright © 2017 Papageienschutz aktuell | Impressum |