Papageienschutz aktuell-news

Internet-Zeitung des Papageienschutz-Centrums Bremen e. V.

Papageien bei Brand getötet

Im Landkreis Schwäbisch Hall ist ein Stallanbau abgebrannt, in dem eine Papageienzucht betrieben wurde. Der Züchter hatte einen Baumstamm, der im Papageienkäfig aufgestellt war, ausgebrannt, weil sich dort Ungeziefer eingenistet hatte. Ob zwischen dem Ausbrennen des Stammes und dem Entstehen des Feuers ein Zusammenhang besteht, wird polizeilich ermittelt. Bei dem Brand wurden acht Papageien getötet.

Quelle: „Bühlertann: Stallanbau abgebrannt“, Pressemitteilung der Polizei Aalen, 08.07.2016 (http://news.feed-reader.net/ots/3373022/)

Kommentarfunktion ist deaktiviert

 

| Kontakt | Copyright © 2017 Papageienschutz aktuell | Impressum |