Papageienschutz aktuell-news

Internet-Zeitung des Papageienschutz-Centrums Bremen e. V.

Taubennachwuchs in Gefahr

Der Tierschutz Halle e.V. setzt sich für Tiere, die in Not geraten sind, ein. Seit seiner Gründung im April 1990 hat der Tierschutzverein schon unzähligen Tieren, darunter neben Hunden und Katzen auch Kleinsäugern und Vögeln, das Leben gerettet. Der Verein ist dank seines Stadttaubenprojektes mittlerweile auch zum bevorzugten Ansprechpartner in vielen Fragen rund um die Taube geworden. Ziel des Projektes ist es, die Stadttaubenpopulation überschaubar und gesund zu halten. Dafür sucht der Tierschutz Halle e.V. immer wieder freiwillige Helfer und Objekte wie leerstehende Häuser oder Dachböden zur Unterbringung der Vögel. Jetzt soll im Rahmen einer Bausanierung der Dachstuhl eines alten Hauses, in dem etwa 100 Elterntiere und 100 Jungtiere leben, abgehoben werden. Für die Tauben und ganz besonders für die Jungtiere würde das den sicheren Tod bedeuten. Die Bauarbeiten sollen um den 09.09.2015 beginnen, sodass die Tiere bis dahin umgesiedelt werden müssen. Der Verein sucht daher dringend Anlaufstellen, wo die Jungtiere adäquat aufgezogen werden können sowie Unterbringungsmöglichkeiten etwa in Taubenschlägen, in denen sie nach ihrer Aufzucht unterkommen können.

    Quelle: http://www.tierschutz-halle.de

Kommentarfunktion ist deaktiviert

 

| Kontakt | Copyright © 2017 Papageienschutz aktuell | Impressum |