Papageienschutz aktuell-news

Internet-Zeitung des Papageienschutz-Centrums Bremen e. V.

Papageien aus unzumutbarer Tierhaltung gerettet

Im Bundesland Rheinland-Pfalz wurden 26 zum Teil exotische Tiere, darunter auch mehrere Papageien, von Mitarbeitern des zuständigen Kreisveterinäramtes aus einem Haus geborgen. Die Tiere wurden dort unter katastrophalen Bedingungen gehalten und waren in einem erbärmlichen Zustand. Sie vegetierten ohne Futter und Wasser in ihren eigenen Exkrementen dahin und waren beim Eintreffen der Polizei und der Veterinäramtsmitarbeiter halb verhungert und völlig dehydriert. In einer Scheune, die zum Haus gehörte, wurden verschiedene Tierkadaver entdeckt. Die befreiten Tiere wurden im Tierheim und zum Teil in einem Zoo untergebracht, wo sie zunächst in Quarantäne kamen. Der Besitzer der Tiere war bereits schon einmal durch nachlässige Tierhaltung aufgefallen und muss mit einer erheblichen Strafe rechnen.

Quelle: „Rückfalltäter: Mann hält Tiere unter erbärmlichen Bedingungen“, 11.04.13 aho Redaktion Kleintiere & Pferde (http://www.animal-health-online.de/klein)

Kommentarfunktion ist deaktiviert

 

| Kontakt | Copyright © 2017 Papageienschutz aktuell | Impressum |