Papageienschutz aktuell-news

Internet-Zeitung des Papageienschutz-Centrums Bremen e. V.

Dinosaurier setzten Federn bei der Balz ein

Mittlerweile gibt es genug Fossilienfunde, die belegen, dass zahlreiche Dinosaurier mit Federn ausgestattet waren. Unklar ist in vielen Fällen jedoch noch, welchem Zweck sie dienten. Einigen Dinosaurier-Arten dienten sie vermutlich als Kälteisolierung, während andere sie vielleicht auch schon für erste Flugversuche nutzten. Weitere Untersuchungen lassen inzwischen allerdings vermuten, dass die Federn in manchen Fällen auch zur Balz eingesetzt wurden. Nach Angaben der Wissenschaftler ließen einige der untersuchten Fossilien darauf schließen, dass manche Dinosaurier ihre Federn und flügelartigen Strukturen erst im Erwachsenenalter entwickelten. Dies könnte möglicherweise ein Hinweis darauf sein, dass ihr Federkleid erst mit Beginn der Geschlechtsreife für die Balz wichtig wurde. Ein Forscherteam der kanadischen Universität in Calgary untersuchte im Rahmen einer Studie drei Fossilien von so genannten, meist straußenähnlichen Vogelnachahmer-Dinosauriern, die nicht zu den Arten gehörten, aus denen sich später die Vögel entwickelten. Die Fossilien stammten aus einer etwa 75 Millionen Jahre alten Gesteinsschicht in Kanada und konnten damit der Kreidezeit zugeordnet werden. Nach Angaben der Forscher handelte es sich hierbei um die einzigen bisher bekannten Fossilienfunde dieser Art, die aus dem heutigen Nordamerika stammen. Ein Fossil konnte einem nur etwa ein Jahr alten Jungdinosaurier zugeordnet werden und wies lediglich Spuren von daunenartigen Federn auf. Neben solchen daunenartigen Federspuren, die man auch bei den Fossilien der beiden ausgewachsenen Tiere entdeckte, fand man bei einem der beiden jedoch auch Hinweise auf stabilere Federn mit Schaft. Daraus ergab sich die Vermutung, dass sich das Federkleid der Jungtiere von dem der erwachsenen Dinosaurier unterschieden haben musste. Die später auftretenden stabilen Federn der erwachsenen Tiere spielten nach Angaben der Wissenschaftler demnach wahrscheinlich erst bei den Paarungsaktivitäten wie etwa bei der Balz oder möglicherweise auch bei der Brutpflege eine Rolle.

Quelle: „Einige Dinosaurier nutzten ihr Federkleid auch im Leibesspiel“, der Standard, 27.10.2012 (http://derstandard.at)

Kommentarfunktion ist deaktiviert

 

| Kontakt | Copyright © 2017 Papageienschutz aktuell | Impressum |