Papageienschutz aktuell-news

Internet-Zeitung des Papageienschutz-Centrums Bremen e. V.

H7N7-Vogelgrippe weiterhin aktiv bei Geflügel

Nachdem Papageienschutz aktuell schon im Mai und Juni über verschiedene Fälle von Infektionen mit dem Vogelgrippevirus H7N7 beim Geflügel berichtete, reißen die Meldungen vom Ausbruch der Krankheit nicht mehr ab. Erst Ende des letzten Monats wurde dieser Influenzavirus nach Angaben des Agrarministeriums in Den Haag auf einer Putenhaltung in einer niederländischen Provinz entdeckt. Der betroffene Putenbestand, der sich in der Nähe einer Legehennfreilandhaltung befand, in der eine Woche zuvor 47.000 Tiere wegen H7N7 getötet wurden,  wurde ebenfalls vernichtet. Der niederländische Verband der Geflügelhalter forderte darauf hin ein landesweites Freilandverbot für alle kommerziellen Geflügelhaltungen, da die meisten seit März diesen Jahres aufgetretenen Fälle von H7N7-Vogelgrippe in den verschiedenen niederländischen Provinzen nach Angaben des Verbandes bei Freilandhaltungen aufgetreten waren. In Deutschland wurden im Raum Chemnitz erst Ende Juni 1.500 Puten getötet, weil das H7N7-Virus in dem Bestand ebenfalls nachgewiesen wurde. Der betroffene Betrieb wurde vom städtischen Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt gesperrt. Zur Sicherheit richtete man  zusätzlich ein Sperrgebiet von einem Kilometer um den Hof herum ein. Das Internationale Tierseuchenamt in Paris meldete auch in verschiedenen  weiteren sächsischen Geflügelbeständen durch das H7N7-Vogelgrippevirus verursachte Influenzafälle. Die Räumung der Tierbestände wurde auch dort umgehend vorgenommen.

Quellen: „NL: Zweiter Geflügelbetrieb in Creil von H7N7-Influenza betroffen“, aho Redaktion Großtiere, 28.06.2011; „H7N7-Influenza bei Puten im Raum Chemnitz“, aho Redaktion Großtiere, 29.06.2011; „Weitere H7N7-Influenzafälle bei Geflügel in Sachsen“, aho Redaktion Großtiere, 08.07.2011 (http://www.animal-health-online.de/gross)

 

Ihr Kommentar zu:
“H7N7-Vogelgrippe weiterhin aktiv bei Geflügel”

 

| Kontakt | Copyright © 2017 Papageienschutz aktuell | Impressum |