Papageienschutz aktuell-news

Internet-Zeitung des Papageienschutz-Centrums Bremen e. V.

 

Graupapagei verschwunden

Im nordrheinwestfälischen Rhein-Kreis-Neuss fahndet die Polizei aktuell nach einem 55 Jahre alten Kongo-Graupapagei, der vermutlich von Unbekannten aus einer Voliere hinter dem Haus seines Besitzers gestohlen wurde. Nach Angaben des Papageienhalters war der Vogel jedenfalls am Wochenende plötzlich verschwunden, obwohl die Voliere verschlossen gewesen war. Der Mann erstattete daraufhin eine Anzeige bei der Polizei in Neuss.

Quelle: Polizei Neuss | Pressemitteilung; (s. http://news.feed-reader.net/)

Riesenrad als Papageienfalle

Im Rahmen eines Bürgerfestes soll im nordrheinwestfälischen Düsseldorf vom 28. Januar bis Ende Februar ein Riesenrad auf der berühmten Kö direkt am Hofgarten in Betrieb genommen werden. Das hat nun Tierschützer auf den Plan gerufen, die befürchten, dass die dort lebenden Halsbandsittiche und andere Vögel durch das Riesenrad zu Schaden kommen könnten. Nach Angaben der […]

weiterlesen ⇒

Seltene Hyazinth-Aras aus Zoo gestohlen

Mitte Dezember vergangenen Jahres wurde ein Paar seltener Hyazinth-Aras aus dem Krefelder Zoo gestohlen. Die Täter hatten zwei Schlösser aufgebrochen, um die Papageien aus der Volière zu entwenden. Seit 1966 hält der Zoo diese Papageien-Art, die in den mittel- und südamerikanischen Tropenwäldern beheimatet ist. In der freien Natur leben die geselligen Vögel als Paare in […]

weiterlesen ⇒


Blaustirnamazone zugeflogen

Vor wenigen Tagen gelangte eine Blaustirnamazone durch ein geöffnetes Fenster in das Büro eines Medienhauses in Halle, nachdem sie zuvor gegen ein geschlossenes Fenster geprallt war. Der Papagei flatterte desorientiert durch den Raum, sodass ein Mitarbeiter die Feuerwehr zu Hilfe rief, um ihn einzufangen. Die Tierrettung der Feuerwehr holte den Vogel ab, versorgte ihn zunächst […]

weiterlesen ⇒


 

| Kontakt | Copyright © 2017 Papageienschutz aktuell | Impressum |